Background Sidebar
Vorstand Statuten Publikation Tagungen Rundschau Institutionen Kontakt Volkskunde in Österreich eBook)

Wolfgang Slapansky 1959 – 2017

24. September 2017

Am 30. August 2017 ist unser Kollege und Fachverbandsmitglied Dr. Wolfgang Slapansky im 58. Lebensjahr unerwartet verstorben. Wolfgang Slapansky hat an der Universität Wien Volkskunde (Europäische Ethnologie/Empirische Kulturwissenschaft) studiert. Sowohl an diesem Institut, als auch an den Universitäten Graz und Innsbruck hat er in den letzten 25 Jahren immer wieder Lehrveranstaltungen abgehalten. Seit 1992 ist [...]

Tagung: Wie kann man nur dazu forschen? – Themenpolitik in der Europäischen Ethnologie – Innsbruck, 3.- 5. November 2017

10. Juli 2017

Was macht für die Europäische Ethnologie/Volkskunde ein “gutes” Thema aus und wann ist ein Thema “schlecht”? Welche Forschungsgebiete, theoretischen Zugänge und methodischen Ansätze werden fachintern marginalisiert oder abgewertet? Im Zentrum der Tagung stehen der Zusammenhang von Fach- und Themenpolitik sowie mögliche Umgangsmodi des Faches  mit solchen Tendenzen. Dazu sollen in einer analytischen Perspektive die implizit [...]

Vorankündigung: Tagungsband “Dimensionen des Politischen”

20. Juni 2017

Johanna Rolshoven / Ingo Schneider (Hrsg.): Dimensionen des Politischen. Ansprüche und Herausforderungen der Empirischen Kulturwissenschaft. Ca. 370 Seiten. November 2017 Der Tagungsband zur 28. Österreichische Volkskundetagung vom 25. Mai – 28. Mai 2016 in Graz: “Dimensionen des Politischen. Ansprüche und Herausforderungen der Empirischen Kulturwissenschaft”, erscheint im November 2017. Dimensionen des Politischen versammelt Beiträge aus der deutschsprachigen Kulturanthropologie und Europäischen Ethnologie, die [...]

Immanuel-Kant-Stipendium

19. Oktober 2017

Immanuel-Kant-Stipendium der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) dotierte Immanuel-Kant-Stipendium fördert Promotionsvorhaben, die sich mit der Geschichte und Kultur der Deutschen im östlichen Europa und den damit verbundenen Themen, insbesondere den wechselseitigen Beziehungen zu den Nachbarvölkern, befassen.   Der regionale Fokus liegt auf [...]

Berlin: ICOM-Geschäftsführerin/Geschäftsführer

18. Oktober 2017

Das Nationalkomitee ICOM Deutschland beabsichtigt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines   Geschäftsführerin/Geschäftsführers   zunächst befristet für fünf Jahre in Vollzeit zu besetzen. Eine darüber hinausgehende Beschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD nach E 13. Der Dienstort ist Berlin.   Mit nahezu 6000 Mitgliedern gehört ICOM Deutschland zu den international bedeutsamsten [...]

Dresden: Wiss. Mitarbeit im Projekt “1918 als Achsenjahr der Massenkultur”, Inst. für Sächsische Geschichte und Volkskunde

16. Oktober 2017

Am Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. mit Sitz in Dresden sind 1,5 Stellen TV-L 13 voraussichtlich zum 1. Januar 2018 zu besetzen: Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt: 1918 als Achsenjahr der Massenkultur. Kino, Filmindustrie und Filmkunstdiskurse in Dresden vor und nach 1918. Das Projekt ist bis 31.12.2020 befristet. Aufgaben: Archivrecherchen, Aufbau einer Projekt-Website und [...]

Regensburg: stellvertretender Bezirksheimatpfleger (m/w)

11. Oktober 2017

In der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz ist zum 1. März 2018 die Stelle des stellvertretenden Bezirksheimatpflegers (m/w) neu zu besetzen. Grundsätzliches zu dem Aufgabenumfeld: Die Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz möchte auf Grundlage eines modernen Selbstverständnisses die reiche Tradition der Kultur in der Oberpfalz lebendig halten und weiterentwickeln. Man versteht sich dabei [...]

Tübingen: 50% Wiss. Mitarb. “Holzbasierte Bioökonomie im gesellschaftlichen Dialog- und Transformationsprozess”

8. Oktober 2017

  Am Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen ist für die Bearbeitung des eben genehmigten Drittmittelprojekts “Holzbasierte Bioökonomie im gesellschaftlichen Dialog- und Transformationsprozess” (HoBiT) zum 1. Januar 2018 befristet auf drei Jahre die Stelle eines/r Wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (50 % TV-L E 13) zu besetzen.   Das Drittmittelprojekt “Holzbasierte Bioökonomie” ist ein gemeinsam [...]

Tagung: Wien_Volkskundemuseum: Orientieren & Positionieren, Anknüpfen & Weitermachen: Wissensgeschichte der Volkskunde/Kulturwissenschaft in Europa nach 1945

14. September 2017

Orientieren & Positionieren, Anknüpfen & Weitermachen: Wissensgeschichte der Volkskunde/Kulturwissenschaft in Europa nach 1945 / Orientation & Positioning, Connections & Continuations: The history of knowledge in Volkskunde/Culture Studies in Europe after 1945  Eine Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde (SGV), Basel und des Vereins für Volkskunde (VfV), Wien / A conference organised by the Schweizerische Gesellschaft [...]

München: Wiss Mitarb 50% Teilprojekt „Die Gesellschaftsskizze im (post-)kolonialen Lateinamerika (ca. 1830-1860)“

13. September 2017

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Hochschulen Deutschlands. Am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie ist frühestens ab Januar 2018 befristet auf 2 1/2 Jahre die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiters (50% bzw. 100% 13 TV-L) zu besetzen. Aufgabenbeschreibung •    Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des Forschungsprojektes „Sezierungen des Gesellschaftlichen. Publizistische Skizzen [...]

Wien: Universitätsassistentin / Universitätsassistent (prae-doc)

12. September 2017

> *Ausschreibung*   *Universitätsassistent/in (“prae doc”)** **an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät*   Am Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien ist eine Stelle als Universitätsassistentin / Universitätsassistent (prae-doc) zu besetzen. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet.> Einstellungsvoraussetzung ist ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Master-Studium der Europäischen Ethnologie (Empirischen Kulturwissenschaft / Volkskunde). > > Dauer der [...]

München: 2 Wiss. Mitarb. 50%, befristet, Projekt “Sezierungen des Gesellschaftlichen”

4. September 2017

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Hochschulen Deutschlands. Am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie ist frühestens ab Januar 2018 befristet auf drei Jahre die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiters (50% 13 TV-L) zu besetzen.                                                        Aufgabenbeschreibung Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des Forschungsprojektes „Sezierungen des Gesellschaftlichen. Publizistische Skizzen und die Formierung [...]