Background Sidebar
Vorstand Statuten Publikation Tagungen Rundschau Institutionen Kontakt Volkskunde in Österreich eBook)

Würzburg: wissenschaftliche/n Sachgebietsleiter/-in Museum

Der Bezirk Unterfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Kulturarbeit und Heimatpflege

 

eine/n wissenschaftliche/n Sachgebietsleiter/-in Museum

mit Dienstsitz in Würzburg

 

Der Bezirk Unterfranken ist einer von sieben Bezirken in Bayern. Neben den Gemeinden und Landkreisen bzw. kreisfreien Städten bilden die Bezirke die dritte kommunale Ebene.

 

Oberstes politisches Organ des Bezirks ist der Bezirkstag. Der Bezirk Unterfranken erfüllt Aufgaben, die über die Zuständigkeit oder das Leistungsvermögen der Landkreise bzw. kreisfreien Städte hinausgehen. Er unterhält und unterstützt öffentliche Einrichtungen, die für das wirtschaftliche, soziale und kulturelle Wohl der Menschen in Unterfranken notwendig sind.

 

Die Unterfränkische Kulturstiftung des Bezirk Unterfranken setzt sich in umfassender Weise für die Förderung des kulturellen Lebens in Unterfranken ein. Einer der Schwerpunkte ist die Museumsarbeit, die auf drei Säulen gründet: Das bezirkliche Museumsförderprogramm, Sonderausstellungen, die von allen unterfränkischen Museen entliehen werden können sowie die bezirkseigenen Museen Schloss Aschach. Drei Museen sind hier vereint: Das Schloss mit seinem im Stil des Historismus eingerichteten Räumen und wertvollen Kunstsammlungen wird derzeit komplett saniert, das Museum einer Neukonzeption unterzogen. Dazu kommen ein Schul- und ein Volkskundemuseum sowie ein nach neuesten Erkenntnissen eingerichtetes Depot.

 

Wenn Sie uns überzeugen, übernehmen Sie folgende Aufgaben: Sie…

- begleiten fachlich die bezirklichen Museumseinrichtungen und die unterfränkischen Museen

- planen und führen dezentrale museumsspezifische Fortbildungen durch

- beraten unterfränkische Museen und entwickeln digitale Strategien (inklusive Social Media-Konzepten)

- schaffen und begleiten Museums-Netzwerke

- entwickeln inklusive und integrative Museumskonzepte, die dem aktuellen Standard der Barrierefreiheit in Museen entsprechen

- entwickeln innovative museumspädagogische Konzepte für alle unterfränkischen Museen unter Einbeziehung der bereits laufenden MusBi-Aktivitäten

- koordinieren und stärken das Sonderausstellungswesen der Unterfränkischen Kulturstiftung

 

Diese Qualifikationen bzw. Kompetenzen bringen Sie mit:

- Sie haben ein mit einem Diplom-, Magister- oder Masterabschluss abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Volkskunde/Europäische Ethnologie, Museologie, Kunstgeschichte oder einer kulturhistorischen Disziplin

- Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in der allgemeinen Museumsarbeit, im Ausstellungsmanagement sowie in der musealen Vermittlungsarbeit

- Sie arbeiten strukturiert und planvoll

- Sie besitzen ausgeprägte kommunikative und rhetorische Fähigkeiten

- Sie haben fundierte Erfahrungen in der (digitalen) Kommunikation für Kultureinrichtungen

- Sie sind bereit, neue Formen der Bildungsarbeit und der Bildungsvermittlung zu entwickeln

- Sie haben Erfahrungen in der Museumspädagogik und Inventarisierungstätigkeit sowie bei der Planung und Durchführung von Ausstellungen

- idealerweise haben Sie bereits mit einer kommunalen Behörde zusammengearbeitet

- Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

- Sie sind bereit, in der Region zu leben und auch ungewöhnliche Arbeitszeiten (Wochenende bzw. Feiertage) in Kauf zu nehmen

 

Damit Sie sich bei uns wohlfühlen, bieten wir ….

- einen krisensicheren Arbeitsplatz beim Bezirk Unterfranken als einem großen kommunalen Arbeitgeber mit insgesamt über 3.000 Beschäftigten

- ein anspruchsvolles, vielseitiges und durch Ihr Engagement und ihre Fachkenntnisse zu gestaltendes Aufgabengebiet

- eine Bezahlung nach EG 13 TVöD

- eine unbefristete Arbeitsstelle mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z.Zt. 39 Wochenstunden)

- eine zusätzliche Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Entgeltumwandlung

 

Wir freuen uns auf Ihre informative Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 19.01.2018 entweder per E-Mail als gegliedertes Dokument (pdf-Format) an uns richten oder gerne auch traditionell auf dem Postweg übersenden. Kennziffer: BHV-2017-21-SGL MUS.

Bezirk Unterfranken –Personalreferat‑, Silcherstr. 5, 97074 Würzburg,

E-Mail: personalreferat@bezirk-unterfranken.de

 

Ihr Ansprechpartner für Fragen: Prof. Dr. Klaus Reder, Tel. 0931 7959-1424, k.reder@bezirk-unterfranken.de

 

Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir ausdrücklich.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.