Background Sidebar
Vorstand Statuten Publikation Tagungen Rundschau Institutionen Kontakt Volkskunde in Österreich eBook)

Österreichische Volkskundetagungen seit 1946

Die erste Österreichischen Volkskundetagung  wurde 1946 organisiert. Sie wurde von den wichtigsten Fachvertretern aus ganz Österreich besucht und beschäftigte sich mit Fragen der Organisation der wissenschaftlichen Volkskunde nach dem II. Weltkrieg. Ähnliche Tagungen fanden bis 1952 in verschiedenen Bundesländern statt (mit  regionalem Schwerpunkten der jeweiligen Bundesländer).  Seit 1980, nachdem sie nur unregelmäßig durchgeführt wurden, werden die Tagungen im 3-Jahresrhytmus gemeinsam vom Österreichischen Fachverband für Volkskunde und dem Verein für Volkskunde ausgerichtet und organisiert. Die seither regelmäßig erscheinenden Tagungsbände werden in der Buchreihe der Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde herausgegeben.

1 (1946, Schloss St. Martin bei Graz/Steiermark): Zur Situation der Volkskunde in Österreich (Besprechung: ÖZV, 1947, S. 121)

2  (1947, Salzburg): Zur Situation der Volkskunde in Österreich  (Besprechung: ÖZV, 1948, S. 88)

3 (1948, Schloss Tollet/Oberösterreich): Zur Situation der Volkskunde in Österreich (Besprechung: ÖZV, 1949, S. 60)

4 (1949, Patsch bei Innsbruck/ Tirol): Zur Situation der Volkskunde in Österreich (Besprechung: ÖZV, 1950, S. 66)

5 (1950, Klagenfurt/Kärnten): Zur Situation der Volkskunde in Österreich/Volkskunde in Kärtnen (Veranstaltet gem. mit dem Geschichtsverein für Kärnten)

6 (1951, Eisenstadt/Burgenland): Zur Situation der Volkskunde in Österreich /Burgenländische Beiträge zur Volkskunde (Besprechung: ÖZV, 1952, S. 64).
Publikation: Schmidt, Leopold: Burgenländische Beiträge zur Volkskunde. Vorträge der 6. Österreichischen Volkskundetagung, Wien 1953.

7 (1952, Wien): Zur Situation der Volkskunde in Österreich (Besprechung: ÖZV, 1591, S. 1)

8 (1957, Stift Mehrerau bei Bregenz/Vorarlberg): Kein spezifisches Thema (Besprechung: ÖZV, 1958, 332 f.)

9 (1962, Mauterndorf/Salzburg): Kein spezifisches Thema (Besprechung: ÖZV, 1962, 179-180)

10 (1964, St. Wolfgang/Oberösterreich): Kein spezifisches Thema                                           

11 (1968, Klagenfurt/Kärnten): Arbeit  und Gerät in der Volkskultur (Besprechung: ÖVZ, 1968, 175)

12 (1970, Stift Melk/Niederösterreich): Volkskunst und Handwerk                                              

13 (1972, Schloss Seggauberg bei Leibnitz/Steiermark): Gegenwartsfragen-Museumsfragen-Massenmedien  und Volkskunde     

14 (1975, Salzburg): Volkskunde und Schule
Publikation: Fielhauer, Helmut (Hg.): Volkskunde und Schule. Vorträge der 14. Österreichischen Volkskundetagung in Salzburg 1975, Wien 1975.

15 (1979, St. Pölten/Niederösterreich): Geführt als Sektion Volks- und Völkerkunde beim Historikerkongress.      

16 (1980, Feldkirch/Vorarlberg): Gegenwärtige Probleme der Hausforschung in Österreich
Publikation: KLAUS BEITL, KARL ILG (Hg.): Gegenwärtige Probleme der Hausforschung in Österreich, Referate der österreichischen Volkskundetagung 1980 in Feldkirch, Wien 1982.

17 (1983, Mattersburg/Burgenland): Probleme der Gegenwartsvolkskunde 
Publikation: KLAUS BEITL, GERTRUD LIESENFELD (Hg.): Probleme der Gegenwartsvolkskunde. Referate der österreichischen Volkskundetagung 1983 in Mattersburg (Burgenland), Wien 1985.

18 (1986, Lienz/Tirol): Kleidung – Mode – Tracht 
Publikation: KLAUS BEITL, OLAF BOCKHORN (Hg.): Kleidung – Mode – Tracht. Referate der österreichischen Volkskundetagung 1986 in Lienz (Osttirol), Wien 1987

19 (1989, Graz/Steiermark) :Volksfrömmigkeit 
Publikation: HELMUT EBERHART, EDITH HÖRANDNER, BURKHARD PÖTTLER (Hg.): Volksfrömmigkeit. Referate der österreichischen Volkskundetagung 1989 in Graz, Wien 1990.

20 (1992, Salzburg/Salzburg): Tourismus und Regionalkultur 
Publikation: BURKHARD PÖTTLER (Hg.): unter Mitarbeit von ULRIKE KAMMERHOFER-  AGGERMANN: Tourismus und Regionalkultur. Referate der österreichischen Volkskundetagung   in Salzburg 1992, Wien 1994.

21 (1995, Wien): Volkskunst
Publikation: HERBERT NIKITSCH, BERNHARD TSCHOFEN (Hg.): Volkskunst. Referate der österreichischen Volkskundetagung  1995 in Wien, Wien 1997.

22 (1998, Linz/Oberösterreich): Urbane Welten
Publikation: OLAF BOCKHORN, GUNTER DIMT, EDITHA HÖRANDNER (Hg:): Urbane Welten. Referate der Österreichischen Volkskundetagung 1998 in Linz, Wien 1999.

23 (2001, Spittal a.d.Drau/Kärnten): Erlebniswelt Volkskultur 
Publikation: OLAF BOCKHORN, EDITHA HÖRANDNER, HARTMUT PRASCH (Hg.): Erlebniswelt Volkskultur. Referate der  Österreichischen Volkskundetagung 2001 in Spittal/Drau, Wien 2001.

24 (2004, St. Pölten/Niederösterreich): Alltagskulturen
Publikation: OLAF BOCKHORN, MARGOT SCHINDLER, CHRISTIAN STADELMANN (Hg.): Alltagskulturen. Forschungen und Dokumentationen zu österreichischen Alltagen nach 1945. Referate der Österreichischen Volkskundetagung 2004 in St. Pölten, Wien 2006.

25 (2007, Innsbruck/Tirol): Erb.gut? Kulturelles Erbe in Wissenschaft und Gesellschaft          
Publikation: KARL C. BERGER, MARGOT SCHINDLER, INGO SCHNEIDER (Hg.): Erb.gut? Kulturelles Erbe in Wissenschaft und Gesellschaft. Referate der 25. Österreichischen Volkskundetagung 2007  in Innsbruck, Wien 2009. [Inhaltsverzeichnis]

26 (2010, Eisenstadt/Burgenland): Stofflichkeit in der Kultur
Tagungsbericht | Abstractheft | Programm | Call for papers |
Publikation: KARL C. BERGER, MARGOT SCHINDLER, INGO SCHNEIDER (Hg.): Stofflichkeit in der Kultur. Referate der 26. Österreichischen Volkskundetagung 2010  in Eissenstadt (in Vorbereitung)

27 (2013, Dornbirn/Vorarlberg): Emotional turn?! Kulturwissenschaftlich–volkskundliche Zugänge zu Gefühlen/Gefühlswelten
| Abstractheft | Tagungsfolder mit Programm (pdf) |  Call for Papers (pdf) |